25. Mai 2016 | Alle Nachrichten, Archiv, Pressemeldungen

Seit Mai 2016 ist das eco-INSTITUT Köln als offizielles Prüflabor der Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau (QDF) zur Durchführung von Holzwerkstoffanalysen nach den Standards der QDF gelistet. Die QDF-Richtlinie für Holzwerkstoffe umfasst Prüfkammermessungen auf die Formaldehydemissionen sowie Analysen auf Schwermetalle und die Holzschutzmittel PCP und Lindan.

„Wir freuen uns über diese Anerkennung unserer Prüfkompetenzen,“

so Dipl.-Holzwirt Daniel Tigges vom eco-INSTITUT.

„Da wir bereits mit vielen Holzwerkstoff- und Klebstoffherstellern für Emissionsmessungen kooperieren, beispielsweise gemäß dem AgBB-Schema oder unserem eco-INSTITUT-Label, können unsere Kunden nun auch diese Konformitätsprüfungen in unserem Hause durchführen lassen.“

Über die QDF
Die Qualitätsgemeinschaft Deutscher Fertigbau besteht seit 1989 und ist  Zusammenschluss der maßgeblichen deutschen Hersteller von Holzfertighäusern. Sie definiert verbindliche Anforderungen an ökonomische, ökologische, funktionale und technische Qualitäten von Fertighäusern und ihrer Entstehungsweisen.  Ihr Gütesiegel ist eines der umfassendsten Zeichen für den Fertigbau, das mittlerweile internationale Bedeutung hat.

Navigation

Social Media