Verantwortung


Umwelt- und Klimaschutz

Als Unternehmen, dessen Schwerpunkt es ist, durch bessere und „wohngesunde“ Produkte maßgeblich zur Gesundheit des Menschen beizutragen, ist es für das eco-INSTITUT selbstverständlich, seinen Beitrag auch auf anderen Ebenen wie Umwelt- und Klimaschutz beizutragen: Das eco-INSTITUT bezieht daher für den Betrieb seiner Laborräume und Büros natürlich Ökostrom.


Corporate Social Responsibility

Als Unternehmen lebt das eco-INSTITUT seine gesellschaftliche und soziale Verantwortung auf verschiedene Weisen:

  • Flexible Arbeitszeitmodelle und Home-Office:

Innerhalb des Unternehmens bietet das eco-INSTITUT seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen flexible Arbeitszeitmodelle sowie Home-Arbeitsplätze, so dass diese flexibel Zeit mit ihren Familien verbringen oder anderes gesellschaftliches Engagement ausleben können.

  • Wissens- und Ideenmanagement mittels Transparenz‘ und offener Kommunikation:

Das eco-INSTITUT setzt in seinem Wissens- und Ideenmanagement auf Transparenz und offene Kommunikation innerhalb seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen: wöchentliche Betriebsrunden gehören genauso zum Alltag wie gemeinschaftliche Mittagessen im Team-Raum.

  • Betriebsfeiern und -ausflüge

Weiter sind Durchführung von Betriebsfeiern – und ausflügen für das eco-INSTITUT selbstverständlich.

  • Buyout statt Ausverkauf

2012 schloss sich das eco-INSTITUT einem internationalen Konzern an, um globaler agieren zu können. Doch als nach nur zweieinhalb Jahren Standort und Unternehmens- und Mitarbeiterstruktur des eco-INSTITUTs so einschneidend vom neuen Mutterkonzern verändert werden sollte, beendete das eco-INSTITUT diesen „Ausflug“ durch ein sogenanntes Management-Buyout und agiert seither wieder als unabhängige, privatrechtliche GmbH.

Sie haben Fragen?






Navigation

Social Media