Datenschutzerklärung

eco-INSTITUT Germany GmbH arbeitet seit 30 Jahren auf faire und nachhaltige Weise mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zusammen. Der verantwortungsvolle Umgang mit Ihren Daten ist uns wichtig und Transparenz ist uns ein Anliegen.

Zweck

Wenn Sie mit uns zusammenarbeiten, erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage des Artikels 6 1b) DSGVO. Wir erheben nur die notwendigen, personenbezogenen Daten, um die Verarbeitung von Aufträgen leisten zu können. Ihre Daten werden verschlüsselt und geschützt. Alle Daten unterliegen einer Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren, was gemäß unserer DIN EN ISO / IEC 17025 Akkreditierung erfolgt. Nach Ablauf der Frist werden Ihre Daten gelöscht.

Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter folgender Adresse an uns wenden:

eco-INSTITUT Germany GmbH
Schanzenstr. 6 – 20
Carlswerk 1.19
51063 Köln
Deutschland
Datenschutzbeauftragte: Agnes Müller
Tel.: +49 221 931245-0
agnes.mueller@eco-institut.de

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: + 49 211 38424-0
Fax: + 49 211 38424-10
poststelle@ldi.nrw.de

Wir möchten Ihnen hiermit erklären, was bei dem Besuch unserer Internetseiten passiert, zu welchem Zweck wir welche Daten erheben und was damit geschieht.

Wir betreiben zwei Internetseiten: www.eco-institut.de und www.eco-institut-label.de. Auf der Internetseite www.eco-institut.de betreiben wir außerdem einen Blog.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein.

Matomo

Unsere Webseiten verwenden Funktionen des Webanalysedienstes Matamo. Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Nutzung der Webseite durch ihre Benutzer ermöglicht. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Die Informationen über die Nutzung unserer Webseiten werden ausschließlich auf unserem firmeneigenen Server gespeichert (Deutschland). Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Matomo können Sie unter https://matomo.org/privacy/ abrufen.

Google Webfonts

Für eine verbesserte Darstellung unserer Webseiten verwenden wir Google Webfonts. Beim Aufruf unserer Internetseiten werden diese zur Verwendung in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls Ihr Browser dies nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, wird der Text in einer Standardschrift angezeigt. Bitte beachten Sie, dass beim Aufruf unserer Internetseiten Ihre übermittelten Daten wie die IP-Adresse zu fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com gesendet werden könnten. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Informationen und die geltenden Datenschutz- bestimmung von Google Webfonts können Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=en#infocollect abrufen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit über unsere Internetseiten einen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre Email-Adresse und Ihre Einwilligung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-Email mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts als auch der IP- und Email-Adresse. Ihre IP-Adresse wird erfasst, aber umgehend pseudonymisiert.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. MailChimp verwendet die gespeicherten E-Mail-Adressen in unserem Auftrag. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass mit dem Abruf des Newsletters technische Informationen und Ihre IP-Adresse sowie Zeitpunkt des Abrufs und die Aktivierung der Links zur Verbesserung des Services von MailChimp erhoben werden. Die Auswertung kann Ihnen zugeordnet werden und dient dazu die Inhalte auf Sie anzupassen sowie Inhalte entsprechend Ihrer Interessen zu versenden. In einigen Fällen leiten wir Sie auf die Website von MailChimp weiter. Bitte beachten Sie, dass auf der Website von MailChimp Cookies eingesetzt, und damit personenbezogene Daten durch MailChimp und deren Partnern, verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. MailChimp ist aber unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Wir haben mit MailChimp zusätzlich ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei verpflichtet sich MailChimp Ihre Daten entsprechend Ihrer Datenschutzbestimmungen zu verarbeiten und zu schützen. Weiter verpflichtet sich MailChimp in dem Agreement dazu Ihre gespeicherten Daten nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Sie finden in den einzelnen Newslettern einen Link zum Deabonnieren. Sie können ebenso bei Erhalt des Newsletters auf Antworten klicken und uns an die Adresse newsletter@eco-institut.de mitteilen, dass Sie aus dem Verteiler genommen werden möchten. Oder Sie senden uns Ihr Anliegen an info@eco-institut.de. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Kontakt

Wenn Sie per Email Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen 12 Monate gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Wenn es im Rahmen der Kontaktaufnahme zu einer Zusammenarbeit kommt, speichern wir Ihre Daten gemäß unserer DIN EN ISO / IEC 17025 Akkreditierung für 10 Jahre.

Kommentar

Wir bieten Ihnen auf dem Blog die Möglichkeit Kommentare zu einzelnen Blogbeiträgen zu hinterlassen. Beim Hinterlassen eines Kommentars wird der Kommentar, der Zeitpunkt der Kommentarabgabe und Ihr Pseudonym gespeichert. Zur Nachverfolgung von Kommentaren mit rechtswidrigen Inhalten werden weiter Ihre IP-Adresse und die E-Mail-Adresse gespeichert. Dies geschieht zu unserem Schutz, da ansonsten wir für den Inhalt verantwortlich sind. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse werden  nicht veröffentlicht. Die Kommentare und o.g. Daten werden, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht oder die Kommentare gelöscht werden müssen, gespeichert.

Navigation

Social Media