Französische Richtlinie zu VOC-Emissionen aus Bauprodukten

2006 veröffentlichte die französische Agence française de sécurité sanitaire de l’environnement et du travail (AFSSET) erstmals eine Richtlinie zur Begrenzung von VOC-Emissionen (durch Bauprodukte) in der Innenraumluft.

2009 hat AFSSET die Richtlinie nochmals überarbeitet; nun berücksichtigt diese VOC-Emissionen aus 165 Substanzen.

Die Prüfgrundlage mit der ISO 16000 der in Deutschland gesetzlich vorgeschriebenen Methodik, die auch der Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten (AgBB) bzw. das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) zu Grunde legen.

Diese Prüfung nach dem sogenannten AFSSET-Schema ist nicht zu verwechseln mit der Prüfung nach der französischen VOC-Verordnung –  diese ist für Bau- und Einrichtungsprodukte auf dem französischen Markt verplfichtend vorgeschrieben und muss vom Produkthersteller nachgewiesen werden.

Eine Prüfung nach den AFSSET-Kriterien ist hingegen freiwillig, dafür aber wesentlich umfassender.


Übersicht europäischer Grenzwerte nach 28 Tagen

Substanz / Grenzwert
AgBB 2015 Belgische VOC- Verordnung 2014 Französische VOC Verordnung (Klasse A+) 2011 Afsset 2009
TVOC ≤ 1.000 μg/m3 ≤ 1.000 μg/m3 ≤ 1.000 μg/m3 ≤ 1.000 μg/m3
TSVOC ≤ 100 μg/m3 ≤ 100 μg/m3 nicht definiert nicht definiert
Toloul 2.900 μg/m3*) ≤ 300 μg/m3 < 300 μg/m3 300 μg/m3*)
Formaldehyd 100 μg/m3*) ≤ 100 μg/m3 < 10 μg/m3 ≤ 10 μg/m3
Acetaldhyd 1.200 μg/m3*) ≤ 200 μg/m3 < 200 μg/m3 200 μg/m3*)
CMR-Stoffe 1A & 1B ≤ 1 μg/m3 ≤ 1 μg/m3 ≤ 1 μg/m3 (CMR-Verordnung) ≤ 1 μg/m3 (CMR-Verordnung)
R-Wert ≤ 1 ≤ 1 ≤ 1 ≤ 1
TVOC ohne NIK ≤ 100 μg/m3 nicht definiert nicht definiert ≤ 100 μg/m3

*) NIK, LCI, CLI

« Zur Übersicht

 

Nach dem sogenannten AFSSET-Schema* können vom eco-INSTITUT folgende Produkte geprüft werden:
  • Bauprodukte

*anhand von AgBB-Prüfungen



Das eco-INSTITUT ist Prüflabor und Ansprechpartner für:

Navigation

Social Media