Kalifornischer Standard für Bewertung und Minderung von VOC-Emissionen

In den USA ist California Section 01350 der maßgebliche Standard für die Bewertung und Minderung von VOC-Emissionen in der Raumluft. Er gründet auf eine Spezifikation, die im Auftrag der kalifornischen Arbeitsgruppe für nachhaltiges Bauen des California’s Department of Resources Recycling and Recovery (CalRecycle) 2002-2003 entwickelt wurde.

Inzwischen ist der Standard in weitere Zertifizierungsprogramme wie SCS FloorScore® oder LEED eingebunden.


Messung und Bewertung

  • Probenbereitung: 10 Tage bei Temperaturen von 23 ± 2oC und einer Luftfeuchtigkeit 50 ± 10% mit sofortiger anschließender Prüfung nach 96 Stunden in der Emissionsprüfkammer bei der Temepratur von 23 ± 1oC und der Luftfeuchtigkeit von 50 ± 5%
  • Messzeitpunkte von VOC und Aldehyd in der Luft: nach 24, 48 und 96 Stunden während der Prüfkammermessung
  • Definition und quanitative Analyse der durch das entsprechende Produkt freigesetzten VOCs
  • Modellierung der VOC-Analyse zur entsprechenden Bestimmung der Konzentrationen in verschiedenen Referenzraumszenarien:
    • Büroräume
    • Klassenräume
    • Einfamilienhäuser (optional)
  • Untersuchung und Bewertung der modellierten Konzentration in Relation zu den Chronic Health Guidelines

« Zur Übersicht

 

Nach den Anforderungen der California Section 01350 können vom eco-INSTITUT die folgenden Produkte geprüft werden:
  • Bauprodukte
  • Bodenbeläge
  • Abgehängte Decken
  • Dämmmaterialien
  • Wandpaneele und -beläge
  • Farben
  • Beschichtungsmittel


Das eco-INSTITUT ist Prüflabor und Ansprechpartner für:

Navigation

Social Media