Prüfsiegel für Teppichboden

Das GUT-Signet für Teppichboden ist das Prüfsiegel der Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden e.V. (GUT), die aus führenden europäischen Teppichherstellern besteht.

Inzwischen ist es das in Europa bekannteste Teppichsiegel und integraler Bestandteil des europäischen PRODukt-Informations-System für textile Bodenbeläge PRODIS.

Die Prüfung  unterteilt sich in drei Abschnitte:

  • Schadstoffprüfung (Schwermetalle, Weichmacher, Biozide und Pestizide, POPs
  • Emissionsprüfung nach ISO 16000 (inkl. Formaldehyde, Aldehyde, Ketone und kanzerogene Stoffe)
  • Sensorische Geruchsprüfung

Emissionsgrenzwerte GUT-Signet

Substanz / Abbruchkriterien nach 3 Tagen in μg/m3 nach 28 Tagen in μg/m3
TVOC (C6-c16) 250 100
SVOC (C16-C23) 30 30
VOC ohne NIK 100 100
Kanzerogene nicht nachweisbar nicht nachweisbar
Formaldehyd 10 4
Acetaldehyd 10 4
Octanal 11 5
Nonanal 20 8
Andere Aldehyde; jeweils 20 8
R-Wert <1 <1
Phthalate (DBP, DEHP, DEP, BBP, DOP, DMP; jeweils) 1 1

Über die GUT

Ziel der GUT ist es, die Umwelt- und Verbraucherfreundlichkeit von textilen Bodenbelägem stetig zu verbessern – im Hinblick auf deren gesamten Lebenszyklus: von der umweltschonenden Herstellung über die sichere Verlegung und gesundheitlich unbedenklichen Gebrauch bis zur umweltgerechten Entsorgung oder zum Recycling.

« Zur Übersicht

 

Für das GUT-Signet können vom eco-INSTITUT folgende Produkte geprüft werden*:
  • Textile Bodenbeläge

*Bitte beachten Sie: Das GUT-Signet wird nicht vom eco-INSTITUT vergeben. Das eco-INSTITUT ist anerkanntes GUT- Prüflabor und berechtigt, nach den GUT-Kriterien zu prüfen.



Das eco-INSTITUT ist Prüflabor und Ansprechpartner für:

Navigation

Social Media