Prüfzeichen für Naturtextilien

Das IVN-Qualitätszeichen „NATURTEXTIL zertifiziert BEST“ kennzeichnet Naturtextilien, die nach strengen Richtlinien produziert und kontrolliert wurden. Es wird durch den Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN) seit 2000 vergeben.

Die IVN-Kriterien definieren sowohl Anforderungen die gesamte textile Produktionskette: von der Gewinnung textiler Rohfasern, der umweltverträglichen und sozial verantwortlichen Herstellung in allen Produktionsstufen bis zur Kennzeichnung der Endprodukte.

Eine weitere Grundvoraussetzung für die Vergabe des Labels ist, dass 100 Prozent zertifizierte Naturfasern verwendet werden. Somit ist das IVN-Qualitätszeichen „NATURTEXTIL zertifiziert BEST“ noch strikter in seinen Anforderungen als der GOTS-Standard (hier gilt ein Mindestanteil von 70 Prozent zertifizierter Naturfasern).


Über den IVN

Der 1999 gegründete IVN ist aus dem ArbeitsKreisNaturtextil (AKN), der 1989 entstand, hervorgegangen. Der Verband zählt inzwischen mehr als 100 Mitglieder aus den Bereichen Handwerk, Industrie und Handel wie Lieferanten, Vorstufen-Betriebe oder Produzenten. Das eco-INSTITUT ist ebenfalls IVN-Mitglied und maßgeblich an der Entwicklung der Kriterien beteiligt.

 

« Zur Übersicht

 

Nach IVN-Kriterien können vom eco-INSTITUT folgende Produkte geprüft werden*:
  • Heimtextilien
  • Wohntextilien

*Bitte beachten Sie: Das IVN-Qualitätszeichen „NATURTEXTIL zertifiziert BEST“ wird nicht vom eco-INSTITUT vergeben. Das eco-INSTITUT ist anerkanntes IVN-Prüflabor und berechtigt, nach den IVN-Kriterien zu prüfen.



Das eco-INSTITUT ist Prüflabor und Ansprechpartner für:

Navigation

Social Media