CEN TC 351 // CEN TS 16516

Harmonisierte Prüfmethode zur Evaluierung von VOC-Emissionen aus Bauprodukten

Auf der Grundlage des EU-Mandats M366 hat die Arbeitsgruppe des europäischen Komitees für Normung CEN/TC351/WG2 eine harmonisierte Prüfmethode zur Evaluierung von VOC-Emissionen aus Bauprodukten erarbeitet. 

Der Titel dieser harmonisierten Prüfmethode, der am 6. September 2012 als Entwurf verabschiedet wurde, trägt den Titel "Construction products - Assessment of release of dangerous substances - Determination of emissions in indoor air (Bauprodukte - Bewertung der Emissionen gefährlicher Stoffe - Bestimmung von Emissionen in der Innenraumluft)".

Die Publizierung der harmonisierten Prüfmethode als CEN Technische Spezifikation (CEN/TS 16516) fand im Oktober 2013 statt.

Weitere Information dazu finden Sie hier (dort im Feld Standard Reference "TS 16516" eingeben).

Der Standard kann über DIN - Normenausschuss Bauwesen beim Beuth-Verlag erworben werden. 

Der erste Teil der Validierung des Entwurfs wurde bereits als Bericht mit dem Titel "Robustness Validation of Methods" veröffentlicht. 

Die Veröffentlichung der harmonisierten Prüfmethode als EN-Standard ist nach einer Reihe von Ringversuchen zur Reproduzierbarkeit der Methode für 2015/2016 geplant.

In den entsprechenden Produktnormen (hEN's) müssen die produktspezifischen Vorgaben für die Entnahme von Proben und Prüfstückerstellungen ergänzt werden.

Für die Zukunft ist geplant, die nationalen Zulassungen durch das CE-Zeichen zu ersetzen, wobei hier der Zeitpunkt noch nicht gesetzt ist.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu der neuen horizontalen Prüfmethode haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Kontakt

eco Euro-Consultant Produktentwicklung GmbH
Schanzenstraße 6 - 20
Carlswerk Kupferzug 5.2

51063 Köln

Tel. 0221 - 931245-0
Fax 0221 - 931245-33
E-Mail-Kontakt

Logo eco-INSTITUT