13. August 2018 | Alle Nachrichten, Termine | Veranstaltungen | Webinare


Der Europäische Gerichtshof erklärte 2014 in seinem Urteil C-100/13 das Vorgehen Deutschlands für unzulässig, nationale Zusatzanforderungen in Form der bauaufsichtlichen Zulassungen und Ü-Zeichen an Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung zu stellen. Deutschland musste daher sein Bauordnungsrecht an die Urteilsinhalte hinsichtlich der Bauproduktenverordnung anpassen.

Das Webinar stellt die in der „Musterverwaltungsvorschrift technische Baubestimmungen“ MVVTB aufgeführten Anforderungen an bauliche Anlagen bezüglich des Gesundheitsschutzes und die Umsetzungsmöglichkeiten für Bauprodukthersteller dar.


Das Termin fand am Donnerstag, den 6. September 2018, um 13.30 Uhr statt.

Moderation: Daniel Tigges, Geschäftsführer eco-INSTITUT

Dauer: 30 Minuten

Die Teilnahme war kostenlos.

 

Navigation

Social Media