24. Januar 2019 | Aktuelles, Alle Nachrichten, Nachrichten aus aller Welt, Nachrichten aus dem eco-INSTITUT, Termine | Veranstaltungen | Webinare

Am 19. und 20. März 2019 richtet die Universität Kassel (Institut für Werkstofftechnik, Kunststoftechnik) bereits die 21. Konferenz „Odour and Emissions of Plastic Materials“ aus.

Alexandra Kühn vom eco-INSTITUT ist neben anderen Referentin in der Section E | Building Materials und spricht am 20. März über „Formaldehyd und VOC Reduktion der Innenraumluft durch Verwendung sorptiver Baumaterialien“.


Über die Konferenz heißt es auf der Veranstaltungsseite www.oeconference.de:

Der Zweck dieser Konferenz in diesem Entwicklungsbereich ist es,  Messgeräte zur Bewertung von Gerüchen und Emissionen zu präsentieren sowie die jüngsten Entwicklungen in der Branche der Geruch- und Emissionsredizierung. […]

Die Konferenz richtet sich an alle Anwender und Hersteller sowie Kunden, die Kunststoffe in Innenräumen verwenden, insbesondere diejenigen, die in der Automobilindustrie, Möbel- und Wohnmobilindustrie, der Lebensmittelindustrie, der Recycling-Industrie etc.

Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 730 Euro. Wer sich vor dem 18. Februar anmeldet, erhält einen Rabatt von 10 %.

Alle Informationen und die Registrierung finden Sie auf der Veranstaltungsseite www.oeconference.de hier.

Navigation

Social Media