6. Februar 2020 | Aktuelles, Alle Nachrichten, Nachrichten aus aller Welt

Wie die Europäische Chemikalienagentur (European Chemicals Agency – ECHA) Mitte Januar 2020 bekannt gab, wurden vier weitere Substanzen auf die Kandidatenliste der für eine Zulassung in Frage kommenden  besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHCs) aufgenommen.

Bei diesen handelt es sich um

  • Diisohexyl phthalate (CAS-Nr.: 71850-09-4 )
  • 2-benzyl-2-dimethylamino-4′-morpholinobutyrophenone (CAS-Nr.: 119313-12-1)
  • 2-methyl-1-(4-methylthiophenyl)-2-morpholinopropan-1-one (CAS-Nr.: 71868-10-5) sowie
  • Perfluorobutane sulfonic acid (PFBS) and its salts.

Somit umfasst die Kandidatenliste jetzt 205 Substanzen.

Weitere Informationen: https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table


Quelle: https://echa.europa.eu/de/-/four-new-substances-added-to-candidate-list

Navigation

Social Media