1. Juli 2020 | Aktuelles, Alle Nachrichten, Nachrichten aus aller Welt

Wie die Europäische Chemikalienagentur (European Chemicals Agency – ECHA) Mitte Juni 2020 bekannt gab, wurden vier weitere Substanzen auf die Kandidatenliste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffen (SVHCs) aufgenommen.

Bei diesen handelt es sich um

  • 1-vinylimidazole (CAS-Nr.: 1072-63-5)
  • 2-methylimidazole (CAS-Nr.: 693-98-1)
  • Dibutylbis(pentane-2,4-dionato-O,O‘)tin (CAS-Nr.: 22673-19-4) sowie
  • Butyl 4-hydroxybenzoate (Butylparaben) (CAS-Nr.: 94-26-8)

Somit umfasst die Kandidatenliste jetzt 209 Substanzen.

Weitere Informationen: https://echa.europa.eu/de/candidate-list-table


Quelle: https://echa.europa.eu/de/-/candidate-list-update-four-new-hazardous-chemicals-to-be-phased-out

Navigation

Social Media