13. Oktober 2020 | Aktuelles, Alle Nachrichten, Nachrichten aus aller Welt

Ende vergangener Woche veröffentlichte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) auf seiner Internetseite ein FAQ zu häufigen Fragen, die zu Bisphenol A gestellt werden.

Zum FAQ auf der Seite des BfR


Über Bisphenol A

Aus Bisphenol A wird der Kunststoff Polycarbonat hergestellt, der häufig z.B. in Behältern und Lebensmittelflaschen sowie bei Innenbeschichtungen von Konservendosen zum Einsatz kommt.

Bis Ende 2019 war Bisphenol A auch in Thermopapieren wie z.B. Kassenbons enthalten – seit 2020 aber darf maximal 0,2 Prozent Bisphenol A in diesen Produkten enthalten sein.

Im Januar 2017 wurde Bisphenol A bereits auf die Liste der für eine Zulassung in Frage kommenden besonders besorgniserregenden Stoffe (REACH-Kandidatenliste) aufgenommen.

Weitere Informationen auf der REACH-Seite der ECHA

Navigation

Social Media